In der Aktivierung und Alltagsgestaltung wird oft notgedrungen Arbeitsmaterial aus der Vorschulpädagogik benutzt. Diese vorherrschende Kindergartenästhetik wird weder dem Alter, den Erfahrungen, noch der Würde der betagten Menschen gerecht.

Für die HeimbewohnerInnen mit Demenz oder eingeschränkten Motorik, fehlt es daher ebenso an adäquaten Arbeitsmaterialien.

Dank zahlreicher Anregungen seitens der Betagten und TherapeutInnen, haben wir eine umfangreiche Palette von visuellen Arbeitsmaterialien für die altersgerechte Aktivierung entwickelt.

Die Auswahl dient der kreativen Biografiearbeit, dem Gedächtnistraining, fördert die Feinmotorik, sowie kognitive Ressourcen. Die SeniorInnen können sich mit dem Bildmaterial identifizieren, widmen sich begeistert den Aufgaben und freuen sich über ihre sichtbaren Erfolge.

ich wusste nicht, dass ich so gescheit bin

Frau M. 89 Jahre Basel

Die Materialien sind so konzipiert, das sie sowohl für eine Kreative Stunde, wie auch für andere Aktivitäten wie Singen oder Rätselraten, in der Beschäftigungstherapie und Alltagsgestaltung eingesetzt werden können.

Für weitere Informationen und Muster nehmen Sie Kontakt mit uns auf!